10. Karlsruher Blasmusiktage (für 2021 abgesagt!)

 

Dieser Wettbewerb für Blasorchester steht allen Musikvereinen unseres Verbandes offen. Teilnahmeberechtigt sind auch Musikvereine anderer Verbände. Entsprechend den BDB-Richtlinien werden keine Pflichtstücke benannt, und der Wettbewerb steht auch Jugendorchestern zur Teilnahme offen. Wir werden die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs durch ein Jurymitglied anbieten. Es ist erforderlich, dass alle Dirigenten, Vereinsvorsitzende, Musikervorstände und Jugendleiter sich für den Wettbewerb einsetzen und bei den Aktiven in den Vereinen für dessen Notwendigkeit werben und diese verdeutlichen.

Am Abend des ersten Tages führen wir die Wertung für die Kategorie „5-sehr schwer“ durch.

Der Wettbewerb wird nach den Richtlinien der CISM mit den 10 Bewertungskriterien und dem 100 Punkte-System durchgeführt. Es werden vom BDB 5 Wertungsrichter eingesetzt.

Die teilnehmenden Orchester bestimmen selbst, in welcher Kategorie (Leistungsstufe) sie teilnehmen. Die Teilnahme ist in folgenden Kategorien möglich: 2-leicht, 3-mittel, 4-schwer und 5-sehr schwer.

Die Werke müssen in der „Selbstwahlliste Blasmusik“ des BDMV enthalten sein. Diese ist auf der Homepage des BDMV unter www.bdmv-online.de abrufbar. Sie ist aufgeteilt in eine Auswahlliste und eine Repertoireliste. Nach den BDB Richtlinien muss mindestens ein Werk aus der Auswahlliste gewählt werden. Das zweite Werk kann der Repertoireliste entnommen werden.

Sollten die gewählten Werke nicht in einer der beiden Listen aufgeführt sein, müssen sie rechtzeitig beim BDB, Referat II, Herrn Johannes Brenke, Ringstr. 6, 79713 Bad Säckingen zur Einstufung eingereicht werden.

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2021.

Icon PDF

Anmeldung

 

Verbandsdirigent

Oliver Grote

 
Gluckstr. 13
76185 Karlsruhe
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!