Senioren-Projektorchester 2013

Vor 2 Jahren haben sich im Bereich des Blasmusikverbandes Karlsruhe erstmals Musikerinnen und Musiker im fortgeschrittenen Alter so genannte „Senioren“ zusammengetan um ein Projektorchester zu bilden. Nach damals 3 gemeinsamen Proben fand der erste öffentliche Auftritt beim traditionellen Seniorenkapellentreffen des Musikvereins Neuthard statt.

Jetzt, 2 Jahre später wurde die Aktion wiederholt. Dem Aufruf in der Verbandszeitung und durch persönliche Ansprache haben sich wiederum 27 Aktive zu einem gut besetzten Orchester zusammengefunden. Mit 6 Klarinetten, 2 Saxophonen, 7 Trompeten und Flügelhörner, 6 Tenorhörner und Baritons, 1 Posaune, 1 Horn, 3 Bässen und einem Schlagzeuger kann ein guter Klangkörper dargestellt werden. Unter der bewährten musikalischen Leitung von Dirigent Tobias Moritz konnte in bisher 4 gemeinsamen Proben, ein sehr ansprechendes Programm mit Polka, Marsch und Walzertiteln erarbeitet werden. Die Proben wurden in den gut geeigneten Proberäumen des Musikvereins Hambrücken durchgeführt.

Die erste Gelegenheit das erarbeitete Programm in der Öffentlichkeit aufzuführen ergab sich beim Bezirksmusikfest im Bezirk Hardt. Dieses wurde vom Musikverein Forst zu seinem 125-jährigen Jubiläumsfest am 30. Juni ausgerichtet. Im Nachmittagsprogramm, das in der Waldseehalle stattfand, richteten sich die Aktiven um 17.00 Uhr auf der Bühne ein um eine Stunde lang zu musizieren. Vor Beginn des Musikprogramms stellte Bernhard Geiger, Vorsitzender des MV Forst und selbst Mitglied des Orchesters dieses vor und gab Informationen über dessen Werdegang. Musikalisch wurde das Programm mit dem Marsch „Wir grüßen mit Musik“ eröffnet. Es folgten Titel wie die Polka „Ein Denkmal für die Blasmusik“, „Ein halbes Jahrhundert“, die „Kurschatten-Polka“, die Walzer „Im schönen Böhmerland“ und „Fast himmelblau“. Mit weiteren Stücken und dem abschließenden „Egerländer Fuhrmannsmarsch“ erspielte sich das Orchester reichlich Beifall von dem zahlreichen und sehr interessiert lauschenden Publikum.

Bernhard Geiger dankte zum Abschluss dem Orchester und seinem Leiter für diesen schönen Beitrag zum Bezirksmusikfest. Er übergab als Erinnerung eine Urkunde und ein kleines Sparschwein mit Inhalt, das entweder geschlachtet oder in das weiter gespart werden kann.

 

Für das Projektorchester stehen noch folgende Termine fest:

Nächster Auftritt beim traditionellen Seniorenkapellentreffen des MV Neuthard am Samstag, den 06.07.2013 um 17.30 Uhr.

Die nächste gemeinsame Probe ist am Sonntag den 28.07.2013 von 9.00 bis 12.00 Uhr in Hambrücken.

Am ersten „Deutschen Orchestertreffen 60+“ nimmt das Orchester von 13.-14.09.2013 in Bad Kissingen teil.

Karl Heinz Debatin